Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

Thermowäsche

Mehr anzeigen

Thermowäsche und Funktionsunterwäsche: für Arbeit und Freizeit gut ausgerüstet

Das Ziel von guter Funktions- und Thermounterwäsche ist es, immer das richtige „Drunter“ zu haben. Die Wahl der passenden ersten Schicht auf der Haut ist bei jedem Wetter wichtig, sorgt es doch für ein angenehmes Körperklima und Wohlbefinden.

In unserem Laden in Balterswil oder im BB-Shop finden Sie sicher das richtige Modell. Oder Sie rufen uns einfach an, wir beraten Sie gerne. Da wir unseren Kunden nur die beste Qualität anbieten wollen, führen wir Thermo- und Funktionsunterwäsche vom renommierten Hersteller Helly Hansen in unserem Sortiment.

LIFA – warm, trocken und komfortabel

Lifa wurde in den frühen 1970ern eingeführt und basiert auf einer Garntechnologie, die im Laufe der Jahre getestet und weiterentwickelt wurde. Die wichtigsten Funktionen von Lafa bieten sowohl Feuchtigkeitsregulierung als auch Isolierung. Sie transportieren Feuchtigkeit von der Haut weg und Schweiss an die Stoffoberfläche, wo er verdunstet. 2006 wurde durch die Kombination von Lifa und Mulesing-freier Merinowolle ein Baselayer mit bislang unübertroffener Performance geschaffen.

Lifa ist eine hydrophobe Faser, die keine Flüssigkeit absorbiert. Die Lifa Fasern werden in der ersten Membranschicht des Baselayer-Kleidungsstücks verwendet, also der direkt an der Haut gelegenen Lage. Wenn die erste Garnschicht mit einer weiteren Lage mit feuchtigkeitsabsorbierenden Eigenschaften kombiniert wird, so wird der Schweiss von der Haut weg in die zweite Lage transportiert und dort absorbiert. Dadurch hat es der Träger warm, trocken und bequem.

Am besten funktioniert die Lifa Technologie, wenn sie unter einem anderen Kleidungsstück getragen wird, denn je mehr Kleidung Sie tragen, desto weiter werden Schweiss und Feuchtigkeit aus dem Material und von der Haut weg transportiert.

Das alt bewährte Zwiebelprinzip

Wer kennt es nicht, das alt bewährte Zwiebelprinzip. Lieber eine Schicht mehr anziehen, statt später zu frieren, das ist die Devise. Mit Helly Hansen sind Sie bestens für das Zwiebelprinzip ausgerüstet. Die wichtigste Lage trägt man direkt auf der Haut, die Funktions- und Thermowäsche. Je nach Aussentemperatur und eigenem Empfinden kombiniert man mehrere dünne Lagen von Funktionsbekleidung. So bleibt man bei wechselnder Witterung durch An- oder Ausziehen der Schichten flexibel und kann sich den Wetterbedingungen und dem eigenen Wohlbefinden bestens anpassen. Dem natürlichen Kühlmechanismus des Körpers trägt Funktionsunterwäsche und atmungsaktive Kleidung Sorge, indem sie dafür sorgt, dass Schweiss von der Haut wegtransportiert wird. Materialien wie Kunstfaser oder Schurwolle nehmen die Feuchtigkeit auf und lassen sie in Form von Wasserdampf nach Aussen entweichen. Dadurch hat der Träger stets warm, trocken und bequem.

Thermounterwäsche für die kalte Jahreszeit

Egal ob im Winter auf der Baustelle, im Wald am Holzen oder im Schnee auf der Skipiste, mit der richtigen Thermounterwäsche von Helly Hansen fühlt man sich immer warm eingepackt. Gefertigt aus 100% Lifa-Fasern oder Merinowolle sorgt sie für eine optimale Wärmeisolation auf der Haut und ist als Baselayer perfekt für Arbeit und Freizeit geeignet.

Die perfekte Passform

Damit die Funktionsunterwäsche auch wirklich ihren Zweck erfüllt, muss der Baselayer eng auf der Haut getragen werden. Nur so kann die Helly Hansen Unterwäsche garantieren, dass der Schweiss vom Material aufgenommen wird. Da es sich um dehnbaren Stoff handelt, stellt sich auch kein unangenehmes Tragegefühl ein. Für Damen bietet Helly Hansen Funktions- und Thermounterwäsche mit tailliertem Schnitt.

Schauen Sie in unserem BB-Shop vorbei oder kommen Sie in unseren Laden nach Balterswil, wir beraten Sie gerne.