Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

Brühwiler Regendach

Mehr anzeigen

Brühwiler Regendach: Profi Kulturanbau mit System

Seit über 23 Jahre sind wir Hersteller von Überdachungen in den Kulturen von Himbeeren und Brombeeren, Tafeltrauben, Kirschen, Tomaten, sowie auch für Rosen. Seither haben wir mehr als 400 zufriedene Regendach-Kunden, die sich für ein Brühwiler Regendach entschieden haben. Unser einzigartiger Systemaufbau ermöglicht es jedem Kunden, die Plantage nach seinen Wünschen und Vorgaben zu erbauen. Dabei sind die Vorteile in Bezug auf das erweiterbare Gerüst, die günstigen Folien sowie den Schutznetzen. Das Brühwiler Regendach ist eine Eigenmarke von Brühwiler Maschinen AG. Regendächer sind auch unter den Namen; Folientunnel, Wandertunnel, Systemhallen, Folienhallen, Rundbogenhallen, Schattenhalle, Zelthalle und Treibhäuser bekannt. Viele tendieren aber auch darauf, Folientunnel selber zu bauen.

Das stabile feuerverzinkte Stahlgerüst

Durch die Feuerverzinkung hat unsere Stahlkonstruktion eine Lebensdauer von mindestens 40 Jahren. Das Gerüst ist so konzipiert, dass die Montage ohne Mühe von nur zwei Personen auf- und abgebaut werden kann. Die Brühwiler Regendächer können für kleine und grosse Flächen eingesetzt werden, passen sich jedem Gelände an und ergeben durch die kompakte Bauweise keinen Landverlust. Die Regendächer können entweder auf einem Stahlpfosten oder auch auf einem Holzpfahl aufgebaut werden. Der Systemaufbau ist jederzeit in Länge und Breite erweiterbar und das Gerüst kann direkt bei uns bestellt werden. Dabei entstehen keine Mehrkosten durch Zwischenhändler.

UV stabile Folien für die perfekten Lichtverhältnisse

Durch die robuste Konstruktion können beim Brühwiler Regendach günstige PE-Gewächshäuserfolien verwendet werden. Dabei kann man Einweg- sowie Mehrwegfolien einsetzen. Da es sich um Standardfolien handelt, ist man beim späteren Einsatz nicht von Dach- oder Folienlieferant abhängig. Ebenfalls sind die Folien umweltfreundlich und auch recyclebar. Die PE-Gewächshäuserfolien haben den entscheidenden Vorteil, dass sie kein Lichtverlust haben, wie es bei Gewebefolien der Fall ist. Da die Folien nur ein Gewicht von 180 g/m2 haben, ist ein einfaches und schnelles Handling bei der Montage und Demontage garantiert. Bei der Montage werden Kunststoff- oder Metallclips verwendet.

Schutznetze gegen Kirschessigfliegen und Ernteausfälle

Die Kirschessigfliege hat sich in den letzten Jahren in Europa weiter ausgebreitet und grosse Schäden bei unseren einheimischen Obstsorten verursacht. So gross, dass sogar ganze Ernten vernichtet werden mussten. Um die Plantage vor Vögel, Wespen und Kirschessigfliegen zu schützen, eignen sich unsere Schutznetze ideal. Die hellen Netzte haben eine Maschengrösse von 1.2 mm und haben somit eine sehr hohe Lichtdurchlässigkeit. Dies wirkt sich positiv auf das Wachstum und den Ertrag aus. Die Netze werden ebenfalls mit Clips befestigt.

Profi Produkt aus der Schweiz

Über 23 Jahre in Verkauf und Entwicklung stecken hinter den Brühwiler Regendächern. Dabei haben wir uns vor allem auf den professionellen Anbau spezialisiert. Der Verkauf erfolgt über das Internet, telefonisch oder auch vor Ort in Balterswil im Thurgau. Die Firma Brühwiler Balterswil legt grossen Wert auf Kundenzufriedenheit sowie auf Produktequalität. Aus diesem Grund werden die Produkte sorgfältig und nachhaltig entwickelt und produziert. Die Endkontrolle aller Brühwiler Regendächer wird von geschulten Mitarbeitern in Balterswil von Hand durchgeführt. Ebenfalls stehen wir Ihnen bei Beratung und Kundenwünschen gerne zu Verfügung.

Produktion in Thailand nach Schweizer Standard

Neben der „Brühwiler Maschinen AG“ in Balterswil haben wir seit 1998 eine weitere Produktionsfirma in Thailand. Diese Produktionsfirma ist unter dem Namen „Bruhwiler Co., Ltd.“ eingetragen und ist ungefähr 50km von Bangkok entfernt. In Thailand werden ausschliesslich Teile für unsere Eigenprodukte hergestellt. Neben Regendächer werden dort auch Teile für unsere InfraWeeder, Tomatenhäuser, sowie Teile für den Mauki hergestellt.